YODA Nurflügel elektrisch

Antriebs, Akku oder andere Probleme? Hier wird geholfen und es werden Tipps weitergegeben

Moderator: swisssoarmaster

YODA Nurflügel elektrisch

Beitragvon militky » 14 Mär 2010, 16:33

Nachdem ich den Yoda für einen Schnäppchenpreis hier im Forum übernommen habe (http://www.leodolter.ch/index.php?optio ... r&Itemid=7), konnte ich heute morgen die ersten Flüge zur Schwerpunktskontrolle und Rudereinstellung durchführen.
Der Yoda fliegt sich wirklich gut und man merkt schnell, dass sein Spezialbereich die Suche nach Thermik ist.

Nun ja, da ich lieber noch etwas zusätzliche Antriebskraft im Modell habe, wurde der Yoda noch vor dem Mittagessen mit einem Elektroantrieb versehen.

Setup:
Neutrino 1210/8Y mit MiniPIX, 7x6 Prop und 2S LiPo

Zieht so um 10A und lässt den Yoda im 30° Winkel steigen.

Mit dem 800 mAh Akku sind nun bei neutralem Wetter Flüge um 20 Minuten möglich.

Gruss
Urs
Benutzeravatar
militky
 
Beiträge: 104
Registriert: 19 Feb 2010, 22:18

Re: YODA Nurflügel elektrisch

Beitragvon swisssoarmaster » 14 Mär 2010, 21:09

Kannst du ein Fotot machen, wie du den Motor installiert hast.
Da geht es ja ziemlich eng zu und her :!:

Thanks - SwissSoarMaster
Gruss - SwissSoarMaster
----------------------------
visit: http://www.SwissSoarMaster.ch
Benutzeravatar
swisssoarmaster
SSM Power User
 
Beiträge: 209
Registriert: 19 Jan 2010, 23:00

Re: YODA Nurflügel elektrisch

Beitragvon militky » 26 Mär 2010, 00:26

Aussenborder ist die Lösung....
Dateianhänge
P1040573.JPG
P1040573.JPG (98.72 KiB) 3156-mal betrachtet
Benutzeravatar
militky
 
Beiträge: 104
Registriert: 19 Feb 2010, 22:18


Zurück zu Elektroflug

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron