"Speed" - Spassmodell von Pichler

Antriebs, Akku oder andere Probleme? Hier wird geholfen und es werden Tipps weitergegeben

Moderator: swisssoarmaster

"Speed" - Spassmodell von Pichler

Beitragvon swisssoarmaster » 05 Feb 2012, 22:43

An der Nürnberger Messe hat Pichler Modellbau "SPEED" vorgestellt.

Ausgeliefert wird das Modell mit Servos, Motor und Regler.

Das Modell wird mit einem 2000mA Lipo und Empfänger ausgestattet - los geht's!

IMG_0921.JPG
IMG_0921.JPG (65.08 KiB) 7417-mal betrachtet

IMG_0920.JPG
IMG_0920.JPG (66.38 KiB) 7417-mal betrachtet
Gruss - SwissSoarMaster
----------------------------
visit: http://www.SwissSoarMaster.ch
Benutzeravatar
swisssoarmaster
SSM Power User
 
Beiträge: 209
Registriert: 19 Jan 2010, 23:00

Re: "Speed" - Spassmodell von Pichler

Beitragvon Mo20 » 23 Feb 2012, 15:30

Die Modelle sind eingetroffen :D
Bis auf Empfänger und LiPo ist alles im Karton enthalten.

Was noch zu tun ist:
- Quer- und Hohenruder anschlagen, Servos einschrauben und Gestänge anschliessen
- Höhen- und Seitenleitwerk einkleben
- Motor, Controller und Propeller anschliessen
- Empfänger einbauen

Werde am Wochenende mal einen zusammenbauen und Fotos machen.
Dateianhänge
Speed.jpg
der Karton zum Speed
Speed.jpg (96.58 KiB) 7371-mal betrachtet
Gruess
Fritz
www.net-RC.ch
Benutzeravatar
Mo20
SSM Power User
 
Beiträge: 81
Registriert: 21 Feb 2010, 11:24

Re: "Speed" - Spassmodell von Pichler

Beitragvon Mo20 » 24 Feb 2012, 12:30

Habe heute mal Bilder gemacht

Baukasten Inhalt:

Bild

Bild

Mitgeliefertes Zubehör:

Bild

Rumpfaufbau:

Bild
Gruess
Fritz
www.net-RC.ch
Benutzeravatar
Mo20
SSM Power User
 
Beiträge: 81
Registriert: 21 Feb 2010, 11:24

Re: "Speed" - Spassmodell von Pichler

Beitragvon Mo20 » 26 Feb 2012, 22:54

Habe heute mal ein bisschen gebaut:
als erstes habe ich die vorbereiteten Vliesscharniere für Quer- und Höhenruder mit Sekundenkleber eingekleben.
Danach wurden die Ausschnitte für das Höhenleitwerk und die Lüftungsschlitze mit einem Lötkolben in den Rumpf gemacht.

Bild

Bild

Danach das Höhenleitwerk einschieben, ausrichten, anzeichnen und die Folie ebenfals mit dem Lötkolben entfernen.

Bild

Bild

Anschliessend wurde das Höhen- und Seitenleitwerk ausgerichtet und verklebt.

Bild

Mit einem Aludraht wurden die Kabel durch die schon vorbereiteten Ausschnitte im Flügel gezogen und die Servos verschraubt.

Bild

Bild

Der Motorspant muss noch mit dem beiliegendem Sperrholzteil aufgedickt werden damit der Spinner nicht am Rumpf streift.

Bild

Am Regler mussten noch die Stecker angelötet werden und schon konnte der Antrieb eingebaut werden. Das Höhenruderserver habe ich auch gleich noch in das vorbereitete Servobrett geschraubt.

Bild

Weiter bin ich heute nicht gekommen. Das war ein lockerer Nachmittag mit einigen Kaffeepausen. :D ;)
Viel bleibt nicht mehr. Nur noch die Ruderhörner und Gestänge montieren, auswiegen und den Sender programmieren.
Gruess
Fritz
www.net-RC.ch
Benutzeravatar
Mo20
SSM Power User
 
Beiträge: 81
Registriert: 21 Feb 2010, 11:24

Re: "Speed" - Spassmodell von Pichler

Beitragvon Mo20 » 03 Mär 2012, 19:09

Heute war es soweit. Der Speed war in der Luft.

Vorher musste ich noch die Quer- und das Höhenruder anlenken. Bei den Querrudern habe ich die Originalteile verwendet. Beim Höhenruder ein GFK Ruderhorn. Nach dem ausfräsen des Schlitzes, wollte das Originale einfach nicht so richtig passen. Es wäre relativ früh am Rumpf angestanden. Da ich den Schlitz nicht verlängern wollte, habe ich dann auf ein anderes Horn zurückgegriffen.

Bild

Bild

Das Fluggewicht ist ca 740g mit dem EP VS 2250 3S Lipo. Damit kam ich auch auf die in der Beschreibung angegebene Schwerpunktlage von 80mm.

Heute Nachmittag habe ich dann den Erstflug gemacht. Nach dem Reichweitencheck hat ein Kollege das Modell in die Luft befördert. In der Luft habe ich mal das Modell in den 3 Flugphasen Normal, Speed und Landung ausgetrimmt. Anschliessend bin ich ca 10 Minuten rumgeturnt. Für mein Geschmack (bin mich auch noch vom Pultsender auf Handsender und Daumensteuerung am um gewöhnen) sind die angegebenen Einstellungen auf dem Höhenruder ein bisschen zu giftig. Habe dann in der Speed Flugphase die Ausschläge ein bisschen verkleinert und ein paar Prozent mehr Exponential eingestellt.
Nach dem Laden das Akkus ging es dann nochmals in die Luft. Diesmal hat mir das Flugverhalten besser gefallen. Das Modell fliegt wirklich wie auf Schienen. Habe dann noch versucht die Strömung ohne Motor abreissen zu lassen. das geht aber nicht. Der Speed geht in den Sackflug und lässt sich weiterhin mit den Querruder steuern.

Das Modell nach dem Erstflug. Alles heil ;) 8-)

Bild

Nun zum speed das Speed. Leider ist der nicht ganz so berauschend, wie ich mir das vorgestellt habe. Der Motor ist einfach zu lahm... Im Stand zieht er ca. 15A. Wieviel es im Flug sind, weiss ich nicht. Falls es morgen das Wetter noch zulässt, werde ich den Unilog montieren und Spannung, Strom und Drehzahl im Flug messen. Nachher muss ich mal schauen was es da noch zu optimieren gibt.
Gruess
Fritz
www.net-RC.ch
Benutzeravatar
Mo20
SSM Power User
 
Beiträge: 81
Registriert: 21 Feb 2010, 11:24

Re: "Speed" - Spassmodell von Pichler

Beitragvon swisssoarmaster » 11 Mär 2012, 22:46

yippi - habe auch einen

IMG_0987.JPG
IMG_0987.JPG (99.6 KiB) 7005-mal betrachtet


Freu mich auf die ersten Speed Flüge!
Gruss - SwissSoarMaster
----------------------------
visit: http://www.SwissSoarMaster.ch
Benutzeravatar
swisssoarmaster
SSM Power User
 
Beiträge: 209
Registriert: 19 Jan 2010, 23:00

Re: "Speed" - Spassmodell von Pichler

Beitragvon swisssoarmaster » 14 Mär 2012, 22:29

und jetzt ist er fertig - in nur 1.5 Stunden Bauaufwand.

Anstelle des original mitgelieferten Motors wurden ein 2217 verbaut.
Gemessen habe ich 34A, im Flug dürften dies gerade etwa 30A sein.
Anstelle der mitgelieferten Ruderhörnli habe ich welche aus dünnem GFK ausgeschnitten. Ruder-Spiel = 0.

IMG_0994.JPG
speed warted auf den Erstflug
IMG_0994.JPG (42.9 KiB) 6922-mal betrachtet


Mit Sekundenkleber hält das super.

IMG_0993.JPG
Anlenkung Höhenruder
IMG_0993.JPG (22.08 KiB) 6922-mal betrachtet


Die QR Servos habe ich mit etwas 30min Epoxy runtergeklebt und mit den mitgelieferten Schrauben zusätzlich gesichert.
IMG_0992.JPG
Anlenungen der Querruder
IMG_0992.JPG (35.45 KiB) 6922-mal betrachtet


hier noch der verwendete Motor, das Blatt ist Original.
IMG_0991.jpg
Motorli
IMG_0991.jpg (50.23 KiB) 6922-mal betrachtet
Gruss - SwissSoarMaster
----------------------------
visit: http://www.SwissSoarMaster.ch
Benutzeravatar
swisssoarmaster
SSM Power User
 
Beiträge: 209
Registriert: 19 Jan 2010, 23:00

Re: "Speed" - Spassmodell von Pichler

Beitragvon Mo20 » 15 Mär 2012, 10:03

habe in meinen einen EP 2808/1500 eingebaut. Strom im Stand habe ich noch nicht gemessen. Kommt noch. Mal schauen wie das geht...

Übrigens ist mir noch was eingefallen, wesshalb mit dem original Antrieb so wenig Leistung vorhanden ist. Könnte mein Fehler sein :oops:
Gruess
Fritz
www.net-RC.ch
Benutzeravatar
Mo20
SSM Power User
 
Beiträge: 81
Registriert: 21 Feb 2010, 11:24

Re: "Speed" - Spassmodell von Pichler

Beitragvon swisssoarmaster » 19 Mär 2012, 21:57

am letzten Freitag war es soweit. Der Speed wurde eingeflogen.

Muss sagen, es hat richtig Spass gemacht.

Hier noch ein kleines Filmchen:


Click here to learn how to add YouTube Videos to your phpBB forum
Gruss - SwissSoarMaster
----------------------------
visit: http://www.SwissSoarMaster.ch
Benutzeravatar
swisssoarmaster
SSM Power User
 
Beiträge: 209
Registriert: 19 Jan 2010, 23:00

Re: "Speed" - Spassmodell von Pichler

Beitragvon Mo20 » 19 Mär 2012, 22:09

Schönes Filmli :D

Habe mit meinem auch noch ein paar Flüge gemacht. Habe den Strom mit einem APC 8x8" Prop und dem EP2808/1500 Motor gemessen. Da gingen auch ca 37A im Stand durch den original 30A Regler. Da ich ohne Spinner fliege sind der Motor, Regler und Akku nach durchgehend Vollgasflug nicht einmal Handwarm. Da ich den 8x8" Prop bei der Landung beschädigt habe, fliege ich wieder den originalen 8x6" Propeller.
Gruess
Fritz
www.net-RC.ch
Benutzeravatar
Mo20
SSM Power User
 
Beiträge: 81
Registriert: 21 Feb 2010, 11:24

Nächste

Zurück zu Elektroflug

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron