Futaba T18SZ

Probleme oder Infos zu Fernsteuerungen?

Moderator: swisssoarmaster

Futaba T18SZ

Beitragvon Stefan » 16 Okt 2015, 15:25

Ok, ich komme, was mein Sender angeht (1024 WC II) wirklich aus der Steinzeit, Aber ich glaube nicht nur daher macht die T18SZ richtig Laune!

S/W ist von der Logik her ähnlich wie die 1024, daher findet man sich schnell zurecht auch ohne langen Bücherabend. Die S/W umfasst ein paar ganz coole Features und Bedienerfreundlichkeiten, die den T18MZ-Usern wohl schon bekannt sind und die man sehr schnell schätzen lernt!

Sender liegt sehr gut in der Hand. Die höhere Auflösung der Servos ist bei grossen Freestyle-Auschlägen zumindest sichtbar, ob auch wirklich erlebbar, kann ich noch nicht abschliessend sagen.

Einzige Kritikpunkte: Obwohl gut verarbeitet, ist es halt ein Plastikhaufen. Das schleckt keine Geiss weg. Und etwas schade, dass der Sender nicht gleich in einem Alu-Köfferli daher kommt (drum Futaba robbe Aero Team Senderkoffer mitbestellen!).

Fazit: Allen Futaba-Freunden, welchen die MZ zu köstlich aber die T14SG zu "Spielzeugig", ist die SZ sehr zu empfehlen!

Grüess
Stefan
Stefan
 
Beiträge: 1
Registriert: 16 Okt 2015, 15:12

Re: Futaba T18SZ

Beitragvon knorke » 09 Dez 2015, 13:05

Das ist ein haltbarer Sender anscheinend *lach* Und du kannst die S/W trotz dem Material empfehlen?

Wie schätzt du die Haltbarkeit im Vergleich zu anderem Material ein?
Gruß
Nicht immer sind die, die das Gras wachsen hören, auch bereit, es zu mähen.
Benutzeravatar
knorke
 
Beiträge: 10
Registriert: 13 Okt 2015, 17:18


Zurück zu RC

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron