MX24s und Jeti Duplex - optimale Parameter Einstellungen

Probleme oder Infos zu Fernsteuerungen?

Moderator: swisssoarmaster

MX24s und Jeti Duplex - optimale Parameter Einstellungen

Beitragvon swisssoarmaster » 04 Mai 2010, 10:31

Habe meine MX24s mit dem Jeti Duplex System ausgerüstet :P
Muss sagen, das ganze macht einen recht guten Eindruck.
Hat jemand Erfahrung mit der optimalen Parametrisierung?

Folgende Parameter habe ich angepasst:

Signal Fault -> 0.5s (Default 1.5s)
Output Period -> by Transmitter (Default 20ms)

Danke für jeden Input :idea:

Hier noch einige Bilder:
CIMG4613.JPG
CIMG4613.JPG (11.57 KiB) 1898-mal betrachtet
CIMG4612.JPG
CIMG4612.JPG (12.25 KiB) 1898-mal betrachtet
CIMG4611.JPG
CIMG4611.JPG (10.81 KiB) 1898-mal betrachtet
CIMG4609.JPG
CIMG4609.JPG (8.59 KiB) 1898-mal betrachtet
Gruss - SwissSoarMaster
----------------------------
visit: http://www.SwissSoarMaster.ch
Benutzeravatar
swisssoarmaster
SSM Power User
 
Beiträge: 209
Registriert: 19 Jan 2010, 23:00

Re: MX24s und Jeti Duplex - optimale Parameter Einstellungen

Beitragvon swisssoarmaster » 27 Aug 2010, 18:59

Nach diversen Tests bin ich zum Schluss gekommen, dass die beiden Parameter (Signal Fault und Output Period) nicht verändert werden sollten. Wird Signal-Fault nach unten korrigiert, piebst das TX Modul oft und die Verunsicherung, das etwas nicht stimmen könnte wächst und wächst. Tests haben auch gezeigt, dass die Stärke der Antennensignal teilweise sehr tief sind (0-1), der Empfang aber immer noch ausreichend ist. Ab 200 Meter Höhe hatte mein Vario (SkyAssistant) zudem öfters PPM Fehler angezeigt. Meine Vermutung ist, dass zwischendurch Fehler auftreten, diese aber nicht ins Gewicht fallen.

Da das Vertrauen etwas geschwunden war, haben wir zu zwei mit zwei MX24-S einen Reichweitentest gemacht.
- Entfernung zwischen Sender und Flieger: 2300 Meter
- Höhendifferenz: ca. 400 Meter (Sender war oben)
- Sender ab Boden: ca. 60 cm
- Flieger lag im nassen Gras

Sofern die Antenne zum Flieger sauber abgewinkelt zwar, war der Empfang erstaunlich gut (Signal zwischen 0-1). Die Parameter des Empfängers konnte sogar über Luft verändert werden. Dieser Test hat uns Gewissheit gebracht, dass Jeti eben doch taugt. Im Gegensatz zu anderen Herstellern, lässt sich mit Jeti (zu) viel mehr messen, was wiederum, wie in unserem Fall zu einer gewissen Unsicherheit führen kann :) Die PPM Fehlererkennung auf dem Vario habe ich kurzerhand auf unsensibel gestellt.

Über weitere Erfahrungen werde ich hier berichten.
Gruss - SwissSoarMaster
----------------------------
visit: http://www.SwissSoarMaster.ch
Benutzeravatar
swisssoarmaster
SSM Power User
 
Beiträge: 209
Registriert: 19 Jan 2010, 23:00


Zurück zu RC

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron