Holmbruch <Operation am offenen Herzen)

Formenbau, Herstellung von GFK und CFK Teilen und Modellen

Moderator: swisssoarmaster

Holmbruch <Operation am offenen Herzen)

Beitragvon swisssoarmaster » 11 Sep 2011, 08:18

Im Normalfall bedeutet ein Holmbruch das Aus.

Einen SRTL in den Abfall zu geben, ist aber doch etwas schade!

Im Bereich des Bruchs sind die Schalen teilweise delaminiert und haben sich vom Stützstoff abgelöst.

Als erster Schritt wird der Holm neu aufgebaut. Wichtig ist, dass die Rowings über den neuen Holm gezogen werden.

Hier einige Fotos wie die Reparatur erfolgen könnte:

IMG_0621.jpg
So sah es aus:
IMG_0621.jpg (32.31 KiB) 3568-mal betrachtet
IMG_0622.jpg
Über dem Holm wird die Schale ausgeschnitten und der Holm in Stücke getrennt. Die einzelnen Holzteile können nun herausgebrochen werden.
IMG_0622.jpg (37.8 KiB) 3568-mal betrachtet
IMG_0623.jpg
Wabensandwich:
IMG_0623.jpg (37.9 KiB) 3568-mal betrachtet
IMG_0624.jpg
Der Hom wird komplett heraus ausgeschnitten
IMG_0624.jpg (37.33 KiB) 3568-mal betrachtet
IMG_0625.jpg
IMG_0625.jpg (36.2 KiB) 3568-mal betrachtet
IMG_0626.jpg
Aus den Waben wird ein CFK Sandwich erstellt, leicht und Steiff.
IMG_0626.jpg (26.86 KiB) 3568-mal betrachtet
IMG_0629.jpg
das passt.
IMG_0629.jpg (43.07 KiB) 3568-mal betrachtet
IMG_0630.jpg
IMG_0630.jpg (46.48 KiB) 3568-mal betrachtet
IMG_0631.jpg
Der neue Hom wird eingeklebt
IMG_0631.jpg (38.54 KiB) 3568-mal betrachtet
IMG_0632.jpg
die erste Lage Rowings wird ein laminiert
IMG_0632.jpg (37.13 KiB) 3568-mal betrachtet
IMG_0633.jpg
fertig, die andere Seite folgt danach:
IMG_0633.jpg (37.51 KiB) 3568-mal betrachtet
Gruss - SwissSoarMaster
----------------------------
visit: http://www.SwissSoarMaster.ch
Benutzeravatar
swisssoarmaster
SSM Power User
 
Beiträge: 209
Registriert: 19 Jan 2010, 23:00

Re: Holmbruch <Operation am offenen Herzen)

Beitragvon militky » 13 Sep 2011, 20:46

ähh, war das der Neue? :roll:

Urs
Benutzeravatar
militky
 
Beiträge: 104
Registriert: 19 Feb 2010, 22:18

Re: Holmbruch <Operation am offenen Herzen)

Beitragvon swisssoarmaster » 13 Sep 2011, 21:00

Neim zum Glück nicht.
Den kriege ich morgen!

Dieser ist einem Kollegen der etwas übermütig war!!
Gruss - SwissSoarMaster
----------------------------
visit: http://www.SwissSoarMaster.ch
Benutzeravatar
swisssoarmaster
SSM Power User
 
Beiträge: 209
Registriert: 19 Jan 2010, 23:00

Re: Holmbruch <Operation am offenen Herzen)

Beitragvon swisssoarmaster » 13 Sep 2011, 21:18

Habe wieder Zeit gefunden den nächsten Arbeitsschritt durchzuführen .......

Den Ruder-Hilfssteg wurde eingeklebt, unter der Schale ist ein Harz getränkter Schaumstoff eingelegt. Dies stellt sicher, dass die abgelöste innere Glas-Lage sich wieder mit dem Stützstoff verbinden kann.
Das ganze wurde mit Schraubzwingen und zwei Brettern zusammen gepresst. Leider habe ich keine Fotos davon.

Hier die Fotos vom Schliessen der Schale auf der Oberseite:

IMG_0664.jpg
Aufgefüllt mit Harz getränktem Schaumstoff. Der Randbereich wurde auf etwa 1cm Übermass angeschliffen, damit eine gute Klebung entsteht. Später wird wieder bis zur Farbe runter geschliffen. Das gibt einen perfekten Übergang.
IMG_0664.jpg (78.75 KiB) 3547-mal betrachtet
IMG_0665.jpg
Über den Schaum wurde noch etwas Harz/Microbaloon Gemisch aufgedeckt. Anschliessend mit 200gr CFK überzogen.
IMG_0665.jpg (82.1 KiB) 3547-mal betrachtet
IMG_0666.JPG
Das Abreisgewebe sorgt für eine gute Oberfläche ohne zuviel Harz
IMG_0666.JPG (46.96 KiB) 3547-mal betrachtet
IMG_0667.JPG
Und noch etwas mit Klebeband angepresst
IMG_0667.JPG (41.54 KiB) 3547-mal betrachtet
Gruss - SwissSoarMaster
----------------------------
visit: http://www.SwissSoarMaster.ch
Benutzeravatar
swisssoarmaster
SSM Power User
 
Beiträge: 209
Registriert: 19 Jan 2010, 23:00

Re: Holmbruch <Operation am offenen Herzen)

Beitragvon swisssoarmaster » 14 Jan 2012, 00:11

und so schaut es fertig aus:

IMG_0897.JPG
IMG_0897.JPG (225.15 KiB) 3370-mal betrachtet



und ein Video dazu:

Click here to learn how to add YouTube Videos to your phpBB forum
Gruss - SwissSoarMaster
----------------------------
visit: http://www.SwissSoarMaster.ch
Benutzeravatar
swisssoarmaster
SSM Power User
 
Beiträge: 209
Registriert: 19 Jan 2010, 23:00

Re: Holmbruch <Operation am offenen Herzen)

Beitragvon arelis » 18 Mai 2012, 19:09

Hallo zusammen

Gespannt ging ich mit meinem „neuen SRTL“ zum DS-fliegen auf unseren Haushang die Schüfi.
Ich war natürlich gespannt ob der Flügel den Belastungen standhalten würde. Wind war ca. 50-60 km/H.
Also genau richtig zum testen und trainieren.Ruderfunktionen noch einmal kontrollieren Gummi spannen und los gings.
Der SRTL ging in einem moderaten Steigflug nach dem „spicken“ in die Höhe.
Er zog wie gewohnt seine Runden und überraschte in keiner Art und Weise. Alles funktionierte wie vor dem Crash.
Nun ab ins DS. Nach einigen Runden beschleunigte der SRTL auf ca. 300 km/h und es kam so richtig Freude auf.
Ich zog während einer Stunde meine Kreise und ich hatte zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, dass der Flügel an seine Grenzen kam.
Nach geglückter Landung konnte ich mit einem Grinsen auf dem Gesicht nach Hause gehen.
Ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal bei Domi Wettstein für die gelungene Reparatur bedanken. Gut gemacht.

Beste Grüsse
Chrigel Berthold
Benutzeravatar
arelis
 
Beiträge: 1
Registriert: 01 Mai 2012, 19:53


Zurück zu CFK, GFK & CO

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron