Flügel Formenbau

Formenbau, Herstellung von GFK und CFK Teilen und Modellen

Moderator: swisssoarmaster

Flügel Formenbau

Beitragvon Benshy » 07 Jun 2010, 21:07

Hallo,

ich habe eine Frage bezüglich abformen eines einteiligen Flügels. Unter Projekten und Formenbau f3f Modell wurde ein Flügel abgeformt. Ich verstehe nicht ganz wie man es schafft eine exakte Trennebene zu erstellen.

Freue mich auf Antwort.

Grüße,
Benni
Benshy
 
Beiträge: 4
Registriert: 07 Jun 2010, 20:53

Re: Flügel Formenbau

Beitragvon swisssoarmaster » 08 Jun 2010, 19:04

Hallo Benshy

Schau mal hier, da gibt es eine Beschreibung:
http://www.swisssoarmaster.ch/ssm_proje ... orm_1.html

Nochmals ganz kurz:
Du brauchst ein Trennbrett, welches möglichst dem allfälligen Winkel deines Flügels folgt.
Weisst dein Flügel ein Knick auf, muss dein Trennbrett ebenfalls ein Knick im selben Winkel aufweisen.
Ist dein Trennbrett erstellt, wird die Form des Flügels daraus ausgeschnitten. Jetzt musst du deinen Flügel,
exakt bis zur Trennebene im Trennbrett versenken. Es darf dann also nur noch der obere Teils des Flügels rausschauen.
Den Spalt (sollte möglichst klein sein) füllst du mit Knetmasse und ziehst diesen mit einem geeigneten Werkzeug plan
zum Trennbrett ab.

Auf dem Foto siehst du die Rumpfform und das Trennbrett im Hintergrund dazu:
CIMG3182.JPG
CIMG3182.JPG (37.14 KiB) 4848-mal betrachtet


Und das Trennbrett mit einer Seite der Flügelform im Aufbau:
CIMG3117 (2).jpg
CIMG3117 (2).jpg (23.55 KiB) 4848-mal betrachtet


Hoffe, dass ich dir helfen konnte
Gruss - SwissSoarMaster
----------------------------
visit: http://www.SwissSoarMaster.ch
Benutzeravatar
swisssoarmaster
SSM Power User
 
Beiträge: 209
Registriert: 19 Jan 2010, 23:00

Re: Flügel Formenbau

Beitragvon Benshy » 10 Jun 2010, 10:40

Danke für die Antwort.

Das ist mir alles bekannt.
Der Flügel den ich abformen will hat allerdings keinen einfachen Knick sondern am äußeren Ende des Flügels ein Winglet das mit einem Radius nach oben gebogen ist.

Habe ein Bild angefügt an dem man das gut erkennen kann. Mir fallen nur sehr aufwendige Lösungen ei,n ein Trennbrett zu erstellen. Vielleicht kennt jmd eine einfache Lösung?

Grüße,
Benni
Dateianhänge
Demon Winglet.jpg
Demon Winglet.jpg (250.76 KiB) 4842-mal betrachtet
Benshy
 
Beiträge: 4
Registriert: 07 Jun 2010, 20:53

Re: Flügel Formenbau

Beitragvon swisssoarmaster » 10 Jun 2010, 22:09

Hallo Benny

Ich habe Betaplast verwendet.
Du legst deinen Flügel in das Trennbrett mit dem Flügelohr nach oben und unterfüllst dieses mit Betaplast.
Es gibt auch noch eine gelbe Masse welche sich eventuell besser eignet, diese lässt sich besser glatt streichen.

Nachdem du die erste Seite abgeformt hast, kannst du das Betaplast einfach wieder entfernen.

Thats it ;)
Gruss - SwissSoarMaster
----------------------------
visit: http://www.SwissSoarMaster.ch
Benutzeravatar
swisssoarmaster
SSM Power User
 
Beiträge: 209
Registriert: 19 Jan 2010, 23:00

Re: Flügel Formenbau

Beitragvon Benshy » 10 Jun 2010, 23:39

Das hört sich echt gut an. Danke für den Tip. So werd ich es machen. :)

Noch eine dumme Frage, wo bekomme ich Betaplast oder die gelbe Masse (Name) her?

Habe gerade gegoogelt und finde nichts :roll:
Benshy
 
Beiträge: 4
Registriert: 07 Jun 2010, 20:53

Re: Flügel Formenbau

Beitragvon swisssoarmaster » 11 Jun 2010, 06:01

Ich habe alles von Suter: http://www.swiss-composite.ch/ (PDF Katalog!)
Da kriegst du alles, was dein Herz begehrt :o

Das gelbe Zeugs heist Altropol. Ich würd mal mit beides testen.
Betaplast.tiff
Betaplast.tiff (252.19 KiB) 4831-mal betrachtet
Gruss - SwissSoarMaster
----------------------------
visit: http://www.SwissSoarMaster.ch
Benutzeravatar
swisssoarmaster
SSM Power User
 
Beiträge: 209
Registriert: 19 Jan 2010, 23:00

Re: Flügel Formenbau

Beitragvon Benshy » 11 Jun 2010, 17:26

:idea: ahh okay, jetzt habe ich alles verstanden :D
Betaplast ist nichts anderes als Modelliermasse die z.B. auch zum Schließen der Fugen zwischen Trennbrett und Urmodell benutzt wird.

Super, danke nochmal.
Benshy
 
Beiträge: 4
Registriert: 07 Jun 2010, 20:53


Zurück zu CFK, GFK & CO

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron