Hawk F5B

Fragen zum Antrieb? Hier wird geholfen!

Moderator: swisssoarmaster

Hawk F5B

Beitragvon rocapider » 14 Okt 2013, 09:03

Hallo zusammen

Ich habe schon seit längerem einen Hawk F5B (http://goo.gl/Z6ibXr) herumliegen. Jetzt muss mal ein Antrieb mit 4s rein ... nur was?

Ich habe gesehen das ihr da zwei Sets anbietet (LEOSET F5B-4 und LEOSET F5B-6) die wahrscheinlich passen würden. Ich weiss nicht ob das ein bisschen to match ist. Bin auch nicht sicher ob das Teil genügend Stabil ist.
Suche einen nicht so teuren Antrieb. Trotzdem sollte das Teil gut motorisiert sein und Senkrecht gehen.

Habt ihr da was, oder bleibt es bei den angesprochenen Sets?

Gruss
Roli
rocapider
 
Beiträge: 3
Registriert: 14 Okt 2013, 08:36

Re: Hawk F5B

Beitragvon militky » 14 Okt 2013, 20:43

Hoi Roli

Der Hawk ist eine chinesische Kopie von meinem alten Evolution:
http://www.leodolter.ch/index.php?optio ... #Evolution

Wahrscheinlich ist ein aktueller F5B Antrieb wirklich etwas zu viel des Guten für das chinesen Epoxy...

Ich würde dir so etwas empfehlen:

L4023-3300 6,7:1
5S LiPo ca. 4Ah
RFM 16x16 breit
Castle EDGE 130 Lite

ca. 125A (2kW)

Das geht senkrecht mit etwa 40m/s :shock:

Gruss
Urs
Benutzeravatar
militky
 
Beiträge: 104
Registriert: 19 Feb 2010, 22:18

Re: Hawk F5B

Beitragvon rocapider » 14 Okt 2013, 22:46

Hallo Urs

Vielen Dank für deine Antwort, der Antrieb ist sicher top aber ich habe nicht vor 760 CHF auszugeben Sorry. Für mich ist das Ganze nur ein schnuppern in die Speed Fliegerei. Mach das definitiv nur zum Spass nebenbei.
Hast du nicht was kostengünstigeres? Senkrecht ja ... kann aber auch ein wenig gemächlicher sein. Ich denke auch 4s reicht vollkommen.

Gruss
Roli
rocapider
 
Beiträge: 3
Registriert: 14 Okt 2013, 08:36

Re: Hawk F5B

Beitragvon militky » 16 Okt 2013, 01:12

Hoi Roli

Eine Zelle weniger macht den Antrieb nicht unbedingt günstiger... :shock:
Bei gleicher Leistung hast Du einen höheren Strom und brauchst dann auch den teureren Regler.

Mit dem kleinsten L40:

L4015-2900 6,7:1
15x16
5S ca. 4Ah
Castle EDGE 100 Lite

ca. 80A (1400W)

ich mache meistens noch einen Set-Rabatt ;)

Gruss
Urs
Benutzeravatar
militky
 
Beiträge: 104
Registriert: 19 Feb 2010, 22:18

Re: Hawk F5B

Beitragvon rocapider » 17 Okt 2013, 07:54

Hallo Urs

Sorry, muss mir das nochmals gründlich durch den Kopf gehen lassen. Das Angebot ist sicher verlockend, werde wahrscheinlich später einmal darauf zurück kommen.
Vielen Dank für deine Beratung.

Gruss Roli
rocapider
 
Beiträge: 3
Registriert: 14 Okt 2013, 08:36


Zurück zu Antriebsauslegung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron